Notfallrufnummer 24 Stunden an 365 Tagen! Ihr Hausmeisterservice Sabottka

Gartenarbeiten im Frühjahr

Garten - Gartenpflege

Im Frühling gibt es immer besonders viel zu tun im Garten. Zunächst geht es darum, die Schäden des Winters zu beseitigen. Oftmals liegen noch Zweige und manchmal kleinere Äste im Garten. Diese müssen eingesammelt und idealerweise geschreddert werden. Auch anderer Unrat sollte nach Möglichkeit aus dem Garten entfernt werden. Da es vom Herbst bis zum Frühling oftmals heftige Stürme gibt, weht manchmal Müll oder Ähnliches von anderen Grundstücken in den eigenen Garten. Eine weitere Arbeit besteht darin, die Maulwurfshügel zu beseitigen. Während der Wintermonate wirft der Maulwurf immer besonders große Hügel auf. Diese stören nicht nur beim Rasenmähen, sondern auch im Blumenbeet oder auf dem Gemüsebeet. Die Erde sollte möglichst auf der Fläche verteilt werden, damit sie auf dem Grundstück verbleibt.

Mitunter müssen auch Gartenzäune ausgebessert werden. Diese können sowohl durch heftige Stürme als auch durch hohe Schneelasten Schaden genommen haben. Das Reparieren der Zäune kann schon rechtzeitig erfolgen, bevor die Vegetation einsetzt. Vor der beginnenden Vegetationsperiode sollten auch Obstbäume ausgelichtet und in entsprechender Weise beschnitten werden. Erfolgt diese Arbeit, bevor die Knospen zu sprießen beginnen, leiden die Obstgehölze nicht unter dem Schnitt. Es ist ideal, wenn diese Arbeiten von einem zuverlässigen Hausmeisterservice, wie Gartenpflege Sinzig durchgeführt werden. Ein seriöser Hausmeisterdienst verfügt über sämtliche Werkzeuge und Gartengeräte, um den Garten wieder fit für das nahende Frühjahr zu machen.

Eine weitere typische Frühjahrsarbeit besteht darin, die Gartenwege wieder auszubessern. Durch Nässe und Frost während des Winters sind die Gehwege oftmals stark beschädigt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Kiesweg oder einem mit Gehwegplatten ausgelegten Weg handelt. Sämtliche Unebenheiten sollten rechtzeitig ausgebessert werden, damit keine Stolpergefahr entsteht.

Den Rasen auf die Saison vorbereiten

Ein wichtiges Thema in jedem Garten ist der Rasen. Dieser muss auch in entsprechender Weise vorbereitet werden. Dabei ist es jedoch wichtig, nicht zu früh mit der Rasenpflege zu beginnen. Nach dem Winter können sich eventuell kahle oder vergilbte Bereiche auf der Rasenfläche finden. Diese entstehen, wenn der Rasen längere Zeit vom Schnee bedeckt war. Dann bildet sich oftmals der sogenannte Schneeschimmel. Dabei handelt es sich um einen Schadpilz, der das Gras schädigt. Der Schimmelpilz muss nicht behandelt werden, weil er ohnehin im Frühling abstirbt. Die kahlen Bereiche müssen jedoch nachgesät werden. Diese Arbeit kann aber erst etwas später erfolgen, wenn es keinen Nachtfrost mehr gibt.

Nachdem der Rasen das erste Mal gemäht wurde, kann die Fläche vertikutiert werden. Anschließend können die Schäden durch eine Nachsaat behoben werden. Dafür stehen spezielle Rasensamen zur Verfügung, die zumeist als Reparaturmischung oder ähnlich bezeichnet werden. Unmittelbar danach kann auch eine Düngung erfolgen. Im Frühling benötigt der Rasen immer sehr viel Stickstoff. Deshalb ist es sinnvoll, einen stickstoffhaltigen Rasendünger zu verwenden. Am besten ist es, einen Langzeitdünger zu nutzen. Dieser gibt die Nährstoffe in kleinen Portionen ab, sodass der Rasen während der gesamten Vegetationsperiode mit ausreichend vielen Nährstoffen versorgt wird.

Die Beete bepflanzen

Beete bepflanzen

Nachdem die trüben Wintertage vorbei gegangen sind, wünschen sich fast alle Menschen wieder mehr Farbe in der Natur. Deshalb gehört zu den typischen Frühjahrsarbeiten im Garten das Bepflanzen der Beete. Die Frühblüher, wie beispielsweise Tulpen und Narzissen, wurden bereits im Herbst gepflanzt. Es gibt aber auch viele Blumen, die direkt im Frühling gepflanzt werden. Dazu gehören unter anderem Stiefmütterchen und Hornveilchen. Diese beeindrucken mit ihrer Farbenpracht und setzen somit auch die entsprechenden Akzente. Mit ihren kräftigen Blüten bringen sie in jedem Jahr die erste Farbe in den Garten.

Es gibt aber auch viele farbenfrohe Sträucher, die meistens noch etwas in Form gebracht werden müssen. Mitunter ist es erforderlich, entsprechende Stützen oder Rankhilfen anzubringen.

Vielleicht soll im Garten auch Obst und Gemüse angebaut werden. In dem Fall müssen die dafür vorgesehenen Beete in entsprechender Weise vorbereitet werden. Wurden die Gemüsebeete im Herbst umgepflügt, so müssen sie im Frühjahr gefräst werden. Dadurch wird die Erde feinkrümelig, sodass sie für die Gemüsesaat geeignet ist. Anstelle von Samen werden auch gerne vorgezogene Setzlinge gepflanzt. Auch diese Arbeit muss sorgfältig geplant und durchgeführt werden. Die Gartenpflege Sinzig erledigt auch solche Aufgaben.

Gartenmöbel aufstellen

Gartenmöbel

Im Frühjahr werden auch wieder die Gartenmöbel aus ihrem Winterquartier geholt. Diese müssen zumeist noch gesäubert werden. Gartenmöbel aus Teakholz können auch noch geölt werden, damit sie einen besseren Schutz gegen die Witterung haben. Gleichzeitig ist eine Überprüfung auf Schäden empfehlenswert. Beschädigte Gartenmöbel sollten gar nicht erst aufgestellt werden. Sie stellen eine große Unfallgefahr dar.

Einige Gartenmöbel müssen nach der Winterpause auch wieder zusammengebaut werden. Dazu gehören unter anderem Liegen, Hängematten oder Hollywoodschaukeln. Selbstverständlich sollte auch der Grill nicht vergessen werden. Dieser kann nach dem Winter sicherlich auch eine Reinigung vertragen. Er sollte sofort einsatzbereit sein, wenn die Grillsaison beginnt. Falls auch Spielgeräte für die Kinder im Garten stehen, ist es dringend zu empfehlen, auch diese auf Schäden hin zu überprüfen. Es muss auf jeden Fall vermieden werden, dass die Kinder sich beim Spielen verletzen. Defekte Geräte sollten daher gar nicht erst aufgestellt werden. Können die Spielgeräte nicht kurzerhand repariert werden, sollte dafür gesorgt werden, dass die Kinder sie nicht doch unbemerkt nutzen.

Jedes Jahr im Frühjahr gibt es eine Menge Arbeit im Garten. Jeder möchte so schnell wie möglich, seine freie Zeit im Garten genießen. Deshalb sollten sämtliche Arbeiten in kurzer Zeit fertiggestellt sein. Ein kompetenter Hausmeisterservice, wie die Gartenpflege Sinzig, ist deshalb eine große Hilfe.

--|↑|--